Ein Blick in die Geschichte

2011

Getränke Mertens wird ebenfalls Kooperationspartner.
Das Unternehmen expandiert weiter und eröffnet den neuen Standort im Industriegebiet Gut Nierhof, Specksloh 12, in Arnsberg-Voßwinkel mit einem großen Tag der offenen Tür Anfang Oktober.  

 

 

2009

Übernahme von Getränke Georg Hauke.

 

 

2006

Andreas Vogt gründet am 01.07.2006 die Getränke Kleinert Menden GmbH.

 

 

2000

Im Jahre 2000 übernimmt er die Geschäftsführung der Getränke Ludwig Vogt GmbH.


1999

Andreas Vogt tritt ins Unternehmen ein.
 

1985

Umzug des Unternehmenssitzes an die Wagenbergstraße in Arnsberg-Hüsten. Das neue und wesentlich größere Areal umfasst 6400 Quadratmeter. Auf 1000 Quadratmetern lässt das Unternehmen eine Halle errichten.


1982 

Im Januar übernimmt der Enkel des Firmengründers, Ludwig Vogt Junior, das Unternehmen.

 

 

1975

Das Unternehmen feiert sein 50-jähriges Bestehen und expandiert weiter.

 

 

1973

Willi Vogt verunglückt tödlich, so dass Ludwig Vogt das Unternehmen alleine weiter auf Erfolgskurs führt.

 

 

1969

Das Unternehmen bekommt eine neue Abfüllanlage, die 3500 Flaschen pro Stunde schafft.

 

 

1962

Der Firmengründer Ludwig Vogt stirbt mit nur 65 Jahren. Die Söhne Willi und Ludwig Vogt führen das Unternehmen weiter.


1957

Der Betrieb wird baulich erweitert.

 

 

1929

Der Vertrieb von alkoholfreien Getränken wie selbst hergestellten Limonaden kommt dazu. Renner ist die „Sauerlandperle“.

 

1925

Ludwig Vogt gründet gemeinsam mit seinem Bruder Willi den Bierverlag Getränke Ludwig Vogt in der Hüstener Stolte Ley und verkauft an Rosenmontag seinen ersten Kasten Bier.